Mittelspannung

Sie planen einen Netzanschluss im Mittelspannungsnetz? Alle wichtigen Bedingungen und Vordrucke für diese Spannungsebene finden Sie hier.

 

Allgemeine und Technische Anschlussbedingungen

TAB MS

TAB MS (BDEW) zur Information

Spezifikation Fernwirktechnische Anbindung von Erzeugungsanlagen Mittelspannungsebene (10 kV, 20 kV)

Spezifikation Fernwirktechnische Anbindung von Erzeugungsanlagen Hochspannungsebene (25 kV, 30 kV, 110 kV)

 

Vordrucke (Anhang D der TAB MS - digital ausfüllbar)

D1 Antrag Netzanschluss Mittelspannung

D2 Datenblatt zur Beurteilung von Netzrückwirkungen

D3 Netzanschlussplanung Mittelspannung

D4 Errichtungsplanung Mittelspannung

D5 Inbetriebsetzungsauftrag Strom Mittelspannung

D6 Erdungsprotokoll Mittelspannung

D7 Netzführung Mittelspannung

D8 Inbetriebsetzungsprotokoll Übergabestationen

D9 Datenblatt Erzeugungsanlage Mittelspannung

 

Inbetriebsetzungsprotokolle für die Anschlussanlage (Erzeuger)

D11.1 Gilt für den Anschluss einer Erzeugungsanlage im 10/20-kV-Netz ohne dynamische Netzstützung

D11.2 Gilt für den Anschluss einer Erzeugungsanlage an eine 10/20-kV-Sammelschiene eines Umspannwerkes des VNB und für einen 30-kV-Netzanschluss der Erzeugungsanlage (vollständige dynamische Netzstützung)

D11.3 Gilt für den Anschluss einer Erzeugungsanlage im 10/20-kV-Netz mit eingeschränkter dynamischer Netzstützung oder alternativ dynamische Netzstützung mit maximaler Kurzschlussleistung (k-Faktor nicht einstellbar) bei VKM

 

Inbetriebsetzungsprotokolle für Erzeugungseinheiten

D12.1 Gilt für den Anschluss einer Erzeugungsanlage im 10/20-kV-Netz ohne dynamische Netzstützung

D12.2 Gilt für den Anschluss einer Erzeugungsanlage an eine 10/20-kV-Sammelschiene eines Umspannwerkes des VNB und für einen 30-kV-Netzanschluss der Erzeugungsanlage (vollständige dynamische Netzstützung)

D12.3 Gilt für den Anschluss einer Erzeugungsanlage im 10/20-kV-Netz mit eingeschränkter dynamischer Netzstützung oder alternativ dynamische Netzstützung mit maximaler Kurzschlussleistung (k-Faktor nicht einstellbar) bei VKM

 

Technische Mindestanforderungen „Messstellenbetrieb Strom“

Anforderungen an Elektrizitätszähler und Zählerplätze für indirekte Messungen (Wandlerzählungen)

 

Darüber hinaus sind die derzeit gültigen Vorschriften gemäß DIN-VDE zu beachten.