Was ist ein Energiespeicher?

Icke bin enne alt-Text.

Eine wichtige Herausforderung der Energiewende ist die Speicherung der überschüssigen regenerativen Energien. Früher konnte die Erzeugung der Nachfrage angepasst werden. Photovoltaik oder Windkraftanlagen sorgen heute für eine Umkehr. Weil Sonne und Wind schlecht planbar sind, entstehen Überhänge, die wir speichern wollen. So kann die Energie zu einem späteren Zeitpunkt genutzt werden.

Wann lohnt sich eine Solarbatterie?

Dies hängt von vier Faktoren ab:

  • der benötigten Energiemenge
  • der Höhe der Einspeisevergütung
  • der Höhe der Eigenverbrauchsvergütung (nur für Solaranlagen, die in den Jahren 2009 – 2012 errichtet wurden)
  • dem Niveau der Haushaltsstrompreise

Je geringer die Einspeise- und Eigenverbrauchsvergütungen sind, desto eher lohnt sich der Kauf einer Solarbatterie. Vor allem für Anlagen, die nach April 2012 gebaut wurden, trifft das häufig zu.