Information für Kunden der BEV

Sehr geehrte Kunden der BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH,

 

die Übertragungsnetzbetreiber haben die Bilanzkreisverträge mit der „BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH “  mit Wirkung zum 31.01.2019 bzw. 01.02.2019 gekündigt.

Für Sie als Vertragspartner/Kunde hat das zur Folge, dass Sie ab dem 01.02. bzw. 02.02.2019 keine Energielieferung mehr von Ihrem bisherigen Lieferanten erhalten. 

Die Energieversorgung für Ihre Entnahmestelle bleibt weiterhin unterbrechungsfrei sichergestellt. Gemäß den gesetzlichen Regelungen haben wir den für Sie zuständigen Grundversorger mit der Übernahme der Ersatzversorgung beauftragt.

Bitte beachten Sie, dass der Grundversorger Ihnen seine Leistung in Rechnung stellen wird. Sie werden dazu in Kürze eine Benachrichtigung von Ihrem Grundversorger erhalten. Die Allgemeinen Bedingungen und Preise zur Ersatzversorgung sind auf der Internetseite des Grundversorgers veröffentlicht bzw. können Sie diese beim zuständigen Grundversorger erfragen. Ihre zuständigen Grundversorger können Sie unter https://iam.westnetz.de/fuer-energieverbraucher/grundversorger-finden selbst ermitteln.

Ein Wechsel vom Grundversorger zu einem Lieferanten Ihrer Wahl ist im Rahmen der gesetzlichen und behördlichen Fristen tagesscharf möglich. Details hierzu können Sie den unten stehenden "Fragen und Antworten zur Grund- und Ersatzversorgung" entnehmen.

Für die Schlussabrechnung gegenüber Ihrem bisherigen Lieferanten benötigen wir einen Zählerstand. Aus organisatorischen Gründen senden wir Ihnen mit getrennter Post eine Ableseaufforderung . Eine Rückmeldung des abgelesenen Zählerstandes benötigen wir bis spätestens 2 Wochen nach Erhalt der Karte. Sollte uns danach kein Stand vorliegen, werden wir einen Zählerstand für die Erstellung der Schlussrechnung schätzen.

Falls Sie Fragen zu Ihrem bisherigen Belieferungsverhältnis haben, richten Sie diese bitte an die „BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH“. Die Kontaktdaten finden Sie auf Ihrem Liefervertrag.

Fragen und Antworten zur Grund- und Ersatzversorgung

Bekomme ich auch weiterhin Strom oder Gas?

Sie müssen sich keine Sorgen um Ihre Strom-/Gasversorgung machen. Der Grundversorger garantiert Ihnen die lückenlose Energieversorgung, auch wenn Ihr derzeitiger Lieferant zurzeit nicht liefern kann. Im Energiewirtschaftsgesetz ist geregelt, dass die Energielieferung durch den jeweiligen örtlichen Grundversorger sichergestellt wird.
 
Was bedeutet es, wenn mein Lieferant nicht mehr liefern kann?

In diesem Falle erfolgt Ihre Energielieferung (Ersatzversorgung) über den örtlichen Grund- und Ersatzversorger. Die Ersatzversorgung endet spätestens nach 3 Monaten oder früher, wenn Sie einen neuen Liefervertrag mit einem anderen Lieferanten abschließen. Die Ersatzversorgung endet auch, wenn Sie ein alternatives Lieferprodukt des Grundversorgers auswählen. Sofern Sie keinen neuen Liefervertrag abschließen, endet die Ersatzversorgung automatisch nach 3 Monaten und es kommt ein Liefervertrag mit dem Grundversorger zustande, da jede Belieferung von Strom / Gas einen bestehenden Liefervertrag voraussetzt. 
 
Bin ich damit an den Ersatzversorger gebunden?

Nein, Sie haben in den drei Monaten die Möglichkeit, sich um einen neuen Lieferanten zu kümmern.
Wenn Sie schon einen Vertrag mit einem anderen Lieferanten abgeschlossen haben, dann werden Sie für den Zeitraum bis zum Lieferbeginn vom zuständigen Grundversorger beliefert, sofern Sie sich nicht um einen Lieferanten für diesen Zwischenzeitraum bemühen.
 
Wie kann ich meinen Vertrag mit meinem Lieferanten kündigen?

Zu den Vertragsmodalitäten zwischen Ihnen und Ihrem Lieferanten können wir Ihnen keine Auskunft geben. 
 
Was passiert mit den Zahlungen, die ich an meinen Lieferanten entrichtet habe?

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Aussagen zu Ihrem Vertrag mit Ihrem Lieferanten machen können, da wir Ihre Vertragsmodalitäten nicht kennen. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich direkt an den Kundenservice bei Ihrem Lieferanten oder an die Verbraucherberatung. 
 
Wie finde ich einen neuen Lieferanten?

Als Netzbetreiber sind wir von Gesetz wegen zur Neutralität verpflichtet und dürfen Ihnen deshalb keinen Lieferanten empfehlen. Hier möchten wir auf die zahlreichen Portale im Internet oder die Verbraucherzentralen verweisen, die bei der Wahl eines neuen Energielieferanten helfen. 
   
Welche Fristen gelten für den Wechsel zu einem neuen Lieferanten?

Wenden Sie sich hierzu bitte an den neuen Lieferanten. Den genauen Lieferbeginn legt der neue Lieferant mit Ihnen fest.
 
Ich habe kurz vor der Kündigung des Lieferantenrahmenvertrages noch einen Vertrag mit diesem Lieferanten abgeschlossen

Sollten Sie einen Liefervertrag mit diesem Lieferanten für die Zukunft geschlossen haben, werden Sie ab diesen Zeitraum der Grundversorgung zugeordnet. Wenn Sie ab diesem Zeitpunkt keinen neuen Lieferanten wählen, werden Sie von dem zuständigen Grundversorger in der sog. Grundversorgung beliefert.