Lastprofile Gas

Die Westnetz GmbH unterstützt Sie bei einer optimierten Bilanzierung Ihres Energiemengenkontos. Dabei helfen Ihnen unsere Standard-Lastprofile sowie die von uns berücksichtigten Klimazonen.

SLP: Standard-Lastprofile

Für die Abwicklung der Gaslieferung an Letztverbraucher bis zu einer stündlichen Ausspeiseleistung von 500 kW und einer jährlichen Entnahme von 1.500.000 kWh, verwendet die Westnetz GmbH standardisierte Lastprofile. Es wird das synthetische Lastprofilverfahren angewendet.

Zur Anwendung kommen die im aktuell gültigen BDEW/VKU/GEODE-Leitfaden „Abwicklung von Standardlastprofilen Gas“* enthaltenen Standardlastprofile nach TU München.

Leitfaden hier herunterladen

Für die Marktkommunikation gilt die Codierungssystematik, die in der jeweils gültigen Version des EDI@Energy-Dokuments „Codierung der Standardlastprofile nach Maßgaben der TU München für den deutschen Gasmarkt“ veröffentlicht ist.

Lastprofile

Bezeichnung Abkürzung
Einfamilienhaushalt HEF
Mehrfamilienhaushalt HMF
Kochgas HKO
Gebietskörpersch., Kreditinst. u. Versich., Org. o. Erwerbszw. & öff. Einr. GKO
Einzelhandel, Großhandel GHA
Metall, KFZ GMK
sonst. betr. Dienstleistungen GBD
Gaststätten GGA
Beherbergung GBH
Bäckereien GBA
Wäschereien GWA
Gartenbau GGB
Papier und Druck GPD
haushaltsähnliche Gewerbebetriebe GMF
Summenlastprofil Gewerbe, Handel, Dienstleistung GHD

Verfahrensspezifische Parameter des SLP-Verfahrens

Ein Teil der verfahrensspezifischen SLP-Parameter wird bereits im Rahmen der Marktkommunikation bei den Stammdatenmeldungen (UTILMD) regelmäßig ausgetauscht.
Für die Mitteilung der weiteren verfahrensspezifischen Parameter des SLP-Verfahrens wurde von den Verbänden BDEW, GEODE und VKU eine Formulardatei als Excel-Datei, die in  der Anlage zum Lieferantenrahmenvertrag genannt ist, erstellt. Diese Formulardatei beinhaltet alle wesentlichen im Vorfeld bekannten Einstellparameter und die Lieferanten bzw. Transportkunden und Bilanzkreisverantwortlichen können daraus die verfahrensspezifischen Parameter je Netzgebiet entnehmen.

Durch einen Gas-Netzbetreiberwechsel haben sich die verfahrensspezifischen Parameter zum 01.11.2020 geändert. Im Netz der Westnetz gelten seit dem pro Netzgebiet folgende verfahrensspezifische Parameter:


Verfahrensspezifische Parameter Westnetz Netzgebiet H-Gas gültig bis 30.09.2021

Verfahrensspezifische Parameter Westnetz Netzgebiet L-Gas gültig bis 30.09.2021


Durch die Marktgebietszusammenlegung zum 01.10.2021 ergeben sich Anpassungen in der Benennung der Netzgebiete sowie neue Netzkontonummern – die anderen Parameter des SLP-Verfahrens bleiben unverändert. Im Netz der Westnetz gelten damit pro Netzgebiet folgende verfahrensspezifische Parameter:
 
Verfahrensspezifische Parameter Westnetz Netzgebiet H-Gas gültig ab 01.10.2021 

Verfahrensspezifische Parameter Westnetz Netzgebiet L-Gas gültig ab  01.10.2021

Klimazonen

Neben den täglichen Veränderungen der Außentemperaturen sind im Netzgebiet der Westnetz GmbH regional beträchtliche Differenzen bei den Tagesmitteltemperaturen zu erkennen. Diese ergeben sich aus der räumlichen Ausdehnung des Netzgebietes sowie den geografischen Gegebenheiten. Regionale Temperaturdifferenzen können zu einem erheblichen Prognosefehler für die Gesamtheit aller Kundenanlagen führen, der von der Westnetz GmbH - ggf. unter hohen Kosten für alle Kunden - auszugleichen ist.

Die Westnetz GmbH hat auf Basis einer Postleitzahl-scharfen Zuordnung von amtlich zugelassenen Wetterstationen eine Einteilung des Netzgebietes in Klimazonen mit zugehörigen Messstellen erarbeitet.

Geografische Temperaturunterschiede werden im Netzgebiet Gas der Westnetz durch die folgenden Klimazonen berücksichtigt:

Klimazone Kürzel Identifikator Gasprognosetemperatur
Stations-ID für IST-Temperatur
Wetter-DL
Ahaus AS 9870102600003 10309 DWD
Andernach AN 9870033500009 10520 DWD
Bamberg BA 9870010500006 10675 DWD
Belm BM 9870109800002 10312 DWD
Coburg CB 9870103900006 10671 DWD
Diepholz DH 9870109400000 10321 DWD
Dillenburg DG 9870031200007 L411 DWD
Düsseldorf DD 9870030000002 10400 DWD
Essen EN 9870091800003 10410 DWD
Fürstenzell FZ 9870028400008 10895 DWD
Geisenheim GH 9870040800004 10628 DWD
Hof HF 9870082100008 10685 DWD
Idar-Oberstein IO 9870090800004 10618 DWD
Lingen LN 9870036600004 10305 DWD
Münster/Intl MI 9870030800006 10315 DWD
Nörvenich NN 9870116800003 10502 DWD
Bad Salzuflen SU 9870101400008 10325 DWD
Schaafheim SH 9870091900001 L894 DWD
Schwandorf SF 9870087900007 P366 DWD
Warburg WB 9870117000008 10435 DWD
Weiden WN 9870009100007 10688 DWD
Werl WL 9870011600003 10424 DWD
Zwiesel ZL 9870120600001 10796 DWD

Die Klimazonen der Westnetz GmbH sind über Postleitzahlbereiche definiert, so dass eine eindeutige Zuordnung jeder Lieferstelle gewährleistet ist.

Brennwertermittlung nach § 40 GasNZV